Rechtsanwalt Ralf Bernd Herden
Telefon: 07839 910 98 00 Telefax: 07839 910 98 01 Mail: kanzlei@rechtsanwalt-herden.de            Wir können nicht in die Zukunft sehen, aber gemeinsam können wir sie gestalten!  


Mandantenanfrage:

Die Anfrage eines möglichen Mandanten, durch welche dieser sein Anliegen schildert und nachfrägt, ob ein Mandant übernommen werden kann, ist selbstverständlich stets kostenfrei.

Kosten / Vergütung:

Für die Höhe der Vergütung des Rechtsanwalts sind die gesetzlichen Bestimmungen maßgebend. Auch eine Honorarvereinbarung ist im Rahmen dieser Vorgaben zulässig. Üblicherweise strebe ich den Abschluss einer Honorarvereinbarung an, wobei die gesetzliche Gebühr in jedem Fall die Mindestgebühr darstellt. Mein üblicher Stundensatz beträgt (je nach Rechtsgebiet und Komplexität) ab  € 260.-, Tagessatz gegebenenfalls nach Vereinbarung.

Grundsätzlich übernehme ich Mandate ausschließlich im Bereich meiner o.g. Interessenschwerpunkte.

Meine Mandanten haben stets Klarheit über die Kosten, welche ihnen entstehen. Offenheit, Ehrlichkeit und Eindeutigkeit sind auch hier unverzichtbare Grundsätze. Sprechen Sie mich an!

Einholung der Deckungszusage bei der Rechtsschutzversicherung

Um Irrtümer, Missverständnisse oder Fehlvorstellungen zu vermeiden weise ich ausdrücklich darauf hin, dass die Einholung der Deckungszusage bei der Rechtsschutzversicherung in jedem Fall gebührenrechtlich eine eigene Angelegenheit ist, welche in der Regel gerade nicht  von der Rechtsschutzversicherung gedeckt wird. Sie unterfällt nicht dem Begriff der Erstberatung, sondern löst eine eigene Geschäftsgebühr aus.

Es ist daher in den meisten Fällen ratsam die Deckungszusage bei der Versicherung direkt selbst einzuholen, um überflüssige Rechtsanwaltsgebühren zu vermeiden.

Erstberatung

Die sogenannte Erstberatungsgebühr fällt an, wenn der potentielle Mandant sich zu einem ersten Gespräch mit dem Rechtsanwalt zusammenfindet. Dabei ist nicht entscheidend wo und wie lange dieses Gespräch stattfindet. Sobald der Rechtsanwalt sich somit nach mündlicher Erläuterung (beispielsweise auch am Telefon) mit dem Anliegen des Nachfragenden befasst und einen konkreten Rat oder eine Auskunft erteilt, wird die Erstberatungsgebühr fällig.

Auch eine erste Prüfung und Einschätzung zu den Erfolgsaussichten eines bevorstehenden oder beabsichtigten Rechtsstreits nach Zusendung der entsprechenden Unterlagen löst die Erstberatungsgebühr aus; selbst dann, wenn kein entsprechendes Mandat erteilt wird. Denn der Mandant nimmt  dann eine geldwerte Leistung in Anspruch, durch welche er in die Lage versetzt wird, zu entscheiden, ob er die Angelegenheit weiter verfolgen möchte oder auf sich beruhen lassen will.

Die Höhe der Erstberatungsgebühr ist wie alle anderen Gebühren, die der Rechtsanwalt berechnen darf, im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz geregelt. Verbraucher müssen hierbei mit einer maximalen Erstberatungsgebühr von 190,00€ zzgl. Mehrwertsteuer rechnen.

Wendet sich hingegen ein Unternehmer oder ein Selbständiger an einen Rechtsanwalt, spielt die maximale Höhe von 190,00€ keine Rolle mehr. Wenn sich das Anliegen somit auf eine gewerbliche oder selbstständige Tätigkeit bezieht, dann kann auch eine höhere Gebühr berechnet werden.

Wenn der Rechtsanwalt über die Erstberatung hinaus für den Mandanten tätig wird, wird die Erstberatungsgebühr jedoch auf die anschließende Tätigkeit angerechnet.

Amts- und Geschäftssprache deutsch

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir verbindliche, schriftliche Erklärungen ausschließlich in deutscher Sprache abgeben. Eine Übersetzung in eine Fremdsprache durch einen gerichtlich bestellten und vereidigten Übersetzer ist ausschließlich auf Kosten des Mandanten jederzeit möglich.

Kontakt per e-Mail, Telefax oder Anrufbeantworter

Bei Kontaktaufnahme per E-Mail oder per Telefax kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass die betreffende E-Mail oder das betreffende Telefax   so rechtzeitig gelesen wird, dass alle zur Einhaltung von Terminen oder Fristen erforderlichen Maßnahmen termin- bzw. fristgerecht ergriffen werden können.
 
Gleiches gilt für das Hinterlassen einer Nachricht auf dem Anrufbeantworter.
 
Nehmen Sie deshalb ausschließlich persönlich Kontakt mit uns auf. Für jede andere Form der Kontaktaufnahme muss eine Haftung ausdrücklich ausgeschlossen werden. Nutzen Sie andere Wege der Kontaktaufnahme als den persönlichen Weg, schließen Sie bereits vorab ausdrücklich jede Haftung unsererseits aus und verzichten bereits vorab auf alle sich hieraus möglicherweise ergebenden Schadenseratzansprüche.
 
Ein Auftrag / Mandatsverhältnis kommt auschließlich und allein durch ausdrückliche Annahme meinerseits zustande!
 
Ich übernehme grundsätzlich und ausnahmlos nur Mandate von solchen Organisationen, welche die Inhalte, Werte und Traditionen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland zweifelsfrei und uneingeschränkt anerkennen.
 
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die unverschlüsselte Kommunikation per E-Mail – wie allgemein bekannt - gewisse unkalkulierbare Unsicherheiten birgt. 
 
Eine E-Mail ist im Hinblick auf Sicherheit und Vertraulichkeit der Postkarte im traditionellen Übermittlungsweg vergleichbar.
 
Eine Haftung für Mitteilungen aus unverschlüsselter Übermittlung ist daher ausdrücklich ausgeschlossen; bei unverschlüsselter Erstübermittlung wird das Einverständnis zur weiteren unverschlüsselten Übersendung elektronischer Nachrichten (bis zum ausdrücklichen Widerspruch) unterstellt.

Sofern uns Mandanten oder sonstige Kanzleikontakte bitten, Emails an eine oder mehrere Email-Adressen zu senden, müssen wir darauf vertrauen können, dass der jeweilige Mandant / Kanzleikontakt in seinem / ihrem Geschäftskreis für die Einhaltung der Vorschriften des Datenschutzes alle rechtlich erforderlichen Regelungen und Sicherungen einwandfrei getroffen hat. Eine Prüfung der Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften seitens des jeweiligen Mandanten / Kanzleikontaktes kann von uns aus nicht erfolgen.

Für jede von mir übersandte e-Mail gilt ausdrücklich der jeweils beigefügte Rechtshinweis / mentions legales / Disclaimer den Sie für den Fall, dass Sie dieser einmal nicht erreicht haben sollte, hier abrufen können.
 
Keine Mandate gegen von mir betreute Organisationen

Auch wenn es eigentlich selbstverständlich ist, weise ich nochmals ausdrücklich darauf hin: Ich übernehme keine Mandate gegen von mir betreute / vertretene Verbände oder deren Gliederungen (Regional-/ Bezirks- / Kreis- / oder Ortsvereine). Ich vertrete die Interessen der Gemeinschaft dieser Gruppen, nicht die Interessen einzelner gegen diese Organisationen.
 
Wichtiger Hinweis
 
Sollten Sie zu einem Artikel oder Dokument Zweifel in Bezug auf Urheberrechte, Datenschutzbestimmungen oder Persönlichkeitsrechte haben, verständigen Sie uns bitte umgehend. Wir werden mögliche Fehler, welche trotz größter Sorgfalt nie völlig auszuschließen sind, den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend umgehend korrigieren. Es genügt Ihr freundlicher Hinweis. Einer Abmahnung bedarf es nicht, einer entsprechenden Kostennote wird rein fürsorglich bereits vorab widersprochen. Gegenklage wird ausdrücklich vorbehalten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Haftungsausschluss

Die auf dieser Homepage angegebenen externen Links wurden zum Zeitpunkt des Eintrags geprüft, können aber nicht regelmäßig auf eventuelle Veränderungen hin kontrolliert werden. Wir distanzieren uns deshalb ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen.

Für illegale, unkorrekte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Betreiber der Internetseite, auf die verlinkt wurde. Eine Haftung durch den bloßen Hinweis auf diese Veröffentlichung ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Für fremde Links auf die hier angebotene Homepage besteht nur dann Verantwortung, wenn der Betreiber positive Kenntnis von z.B. deren eventuell illegalen oder strafbaren Inhalten hat und es dem Betreiber technisch möglich und zumutbar ist, die Nutzung dieser Homepage zu unterbinden. 

Die auf diesen Seiten abrufbaren Inhalte dienen einzig und allein der allgemeinen und persönlichen Information und begründen keinerlei weitergehende Verpflichtungen gleich welcher Art. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Gewähr für die Aktualität, die Vollständigkeit, die Korrektheit der auf dieser Homepage eingestellten Informationen übernommen.
 
Haftungsansprüche gegen den Autor/Betreiber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors/Betreibers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich übernehme keine strafrechtlichen Mandate

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Sicherstellung der höchstmöglichen Beratungsqualität für mich vorrangig ist. Deshalb übernehme ich beispielsweise keine Beratungen im Strafrecht - bitte wenden Sie sich direkt an eine/n in diesem Rechtsbereich erfahrenen und umfassend tätigen Kollegen bzw. eine Kollegin.